Dawning of Destruction

Willkommen in der Welt von Naruto - Dawning of Destruction. Lass Dich in eine Welt voller Chaos, Kämpfe, Freundschaft, Liebe und Zwietracht fallen. Wem wirst Du zur Seite stehen, wenn der alles entscheidene Kampf aufkommt?
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Arena auf dem Wasser

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 256753
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Die Arena auf dem Wasser   Mi Dez 15, 2010 6:21 pm

Souma landete und schlidderte allerdings noch etwas auf dem Wasser weiter. "Die beiden haben gut gekämpft, aber ich war der Stärkere. Lebt wohl, es war mir eine Ehre mit euch zu kämpfen." dachte er, drehte sich um und ging. Aber, dadurch, dass er sein Byakugan noch aktiviert hatte, bemerkte er eine Bewegung vonn Amon. "Was ?!? Was ist dnen jetzt los ?!?" fragte er sich erstaunt und verharrte in seiner Position vor Schreck.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 258637
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Die Arena auf dem Wasser   Mi Dez 15, 2010 8:02 pm

Ein Blitz durchfuhr Amon von Kopf bis Fuß. Ganz weit ihn der ferne hörte er ein blutgefrierendes Jaulen.
"Yoko! Nein..." In tiefster Schwärze um ihn herum fing es plötzlich an zu brodeln. Er spürte ein gewaltiges Pochen. Vor seinen Augen lag Yoko schmerzerfüllt und zusammengerollt am Boden. Es erfüllte Amon mit Schmerz und Gram seinen vertrauten Geist so tief verletzt darliegen zu sehen. Er hatte versagt und ihn im Stich gelassen. Ein gewaltiger Zorn kochte in ihm auf.
Ein Schrei durchschnitt seine innere Stille: "Kämpf, Amon!" Und genau das würde er tun!

Ein Welle Chakra spülte aus Amons Innerem hervor, die er nie in sich erahnt hätte. Mit einem mal öffnete Amon die Augen. Das helle licht der Sonne schien ihn garnicht zu berühren, er zuckte kein bißchen mit der Wimper. Er würde es schaffen seinem gegner tief in die Augen zu blicken und ihn hier und jetzt zu besiegen, selbst wenn ihn das sein Leben kosten würde. Yoko hatte sich für ihn geopfert und ihn aufgefordert, nicht aufzugeben. Aber das hatte er nicht vor.
Sein Gegner schien ihm in seiner Situation unbezwingbar, doch er würde alles in dieses eine Jutsu setzen...
Zitternd erhob er sich schwerfällig aus dem Wasser, die Hände mit Chakra versehen auf die Wellen gestützt. Nur noch wage erinnerte er sich an die komplizierten Fingerzeichen, aber sein Wille zwang ihn dazu sich zu erinnern:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 258637
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Die Arena auf dem Wasser   Mi Dez 15, 2010 8:03 pm

Tiger - Ochse - Affe - Hase - Ratte - Wildschwein - Hahn - Ochse - Pferd - Hund - Tiger - Hund - Tiger - Schlange - Tiger - Ochse - Affe - Hase
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 258637
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Die Arena auf dem Wasser   Mi Dez 15, 2010 8:08 pm

"SUITON: DAIBAKUFU NO JUTSU !!!"

Der Himmel schien sich zu verdunkeln und der Boden bebte. Blasen stiegen von dem Wasser auf: Am Horizont erhob sich eine über alle Maßen gigantische Monsterwelle, die so groß war wie ein mehrstöckiges Haus. Doch sie wuchs rasch. Und sie näherte sich in einer Geschwindigkeit, in der normaler Weise Orkane über die lande hinweg rasen. Doch das entscheidende war: Sie kam diekt auf das Land zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 256753
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Die Arena auf dem Wasser   Mi Dez 15, 2010 8:20 pm

Souma fuhr herum und sah die Monsterwelle. Und schon begann Souma mit einer Folge rasend schnell geformter Fingerzeichen. Als er fertig war, schleuderte er der Monsterwelle einen großen Feuerball entgegen im der Hoffnung, dass dieses durch dieses Jutsu aufgehalten werden würde (Katon: Zukokku). Aber sein Jutsu traf auf die Welle und verpuffte wieder, da die gewaltige Wassermenge sein Feuer löschte. Souma wurde von der Welle erfasst, mehrere Male umhergewirbelt, sodass er ohnmächtig wurde und dann an irgendwann Land gespült.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 258637
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Die Arena auf dem Wasser   Mi Dez 15, 2010 8:26 pm

Fasst bekamm Ammon schon selbst ein wenig Angst vor seinem eigenen Jutsu, immerhin war es war ein A-Rang Jutsu. Ihm war wohl bewusst gewesen, dass es seinen eigenen untergang bedeuten würde, aber das hatte er entschlossen in Kauf zu nehmen. Da bemerkte Amon die Reaktion seines gegners , doch er wusste genau:
"Das wird nicht funktionieren, dieses Jutsu ist........."

Weiter kam er nicht, denn die Nebenwirkungen des Jutsus zerrten an seinem Körper. Er spürte kein Quäntchen Chakra mehr in seinem Körper. Vor Erschöpfung viel er in Ohnmacht. Und fast war er darüber sogar glücklich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 256753
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Die Arena auf dem Wasser   Mi Dez 15, 2010 8:35 pm

Souma wurde an Strand gespült und blieb dort weiterhin bewusstlos liegen. Diese schwärze war fantastisch. Du siehst nichts und kannst etwas entspannen dabei. Aber sie hat auch ihre Nachteile, denn du weißt nciht, was gerade mti deinem Gegner ist und wo er sich aufhält.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 258637
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Die Arena auf dem Wasser   Do Dez 16, 2010 4:40 pm

Ein in seinen Ohren dröhnendes Rauschen eilte zu Amons Ohren. Er kniff seine Augen zusammen.
"Warum nur so laut?" Jede einzige seiner Muskeln brannte bei der kleinsten Bewegung und brachte ihm große Schmerzen ein. Dunkle Schwärze umgab ihn. Er lag scheinbar auf einem kratzigen, feuchten Untergrund. Langsam, sehr langsam öffnete er seine Augen. Der grelle Spalt aus gleißendem Licht, der zuerst an seine Augen drang lies sie wieder zusammenzucken. Nach einer kleinen Schrecksekunde öffnete er sich wieder vorsichtig. Schlagartig beim dem Bild, das er sah, war ihm wieder klar, wo er sich befand. Doch es kümmerte ihn reichlich wenig, wnn er sich alles nochmal durch den Kopf gingen lies. " Ach ja, die Welle", hauchte es durch seinen Kopf. Unter schmerzenden Gliedmaßen versuchte er aufzustehen, doch brachte stattdessen nur ein Zittern zu stande und gab es gleich wieder auf. Sein Körper erschlaffte und drückte wieder in den Sand.
Plötzlich sah er noch jemanden neben sich liegen: "Ist das etwa Souma?" Er war nicht bei Bewusstsein.
Erschöpft lies er seinen Kopf sacken. Seine Augen fielen wieder zu und er fiel sofort in einen tiefen Schlaf.


Zuletzt von Amon Gamawari am Do Dez 16, 2010 4:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 258637
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Die Arena auf dem Wasser   Do Dez 16, 2010 4:42 pm

ENDE. UNENTSCHIEDEN.

Wenn jemand will, kann er hier noch seine Meinung zu Kampf abgeben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Arena auf dem Wasser   

Nach oben Nach unten
 
Die Arena auf dem Wasser
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Texturen Teil 1: Wasser
» Unter Wasser - Wassersaurier im 4. Teil - Eure Meinung
» UNTER WASSER RUND UM DIE WELT
» 01.10.2010 - FKB Private B747SP N747A
» Bruhsless Regler 80A mit Wasserkühlung / Novak Brushless 13,5T Motor

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dawning of Destruction :: Arena :: Kämpfe-
Gehe zu: