Dawning of Destruction

Willkommen in der Welt von Naruto - Dawning of Destruction. Lass Dich in eine Welt voller Chaos, Kämpfe, Freundschaft, Liebe und Zwietracht fallen. Wem wirst Du zur Seite stehen, wenn der alles entscheidene Kampf aufkommt?
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Javo Kurama

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Javo
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Ryō : 250706
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Javo Kurama   So Jan 09, 2011 5:01 pm

Javo Kurama

Allgemeines

Bild deines Charakters:




Nachname, Vorname: Kurama, Javo

Alter: 18

Geschlecht: Männlich

Rang: Genin ( Machte nie Chuninauswahlprüfung )

Blutgruppe: AB

Geburtsort: Konohagakure

Aufenthaltsort/Wohnort: Umfeld von Konohagakure

Familie:
-Mutter (+ Shasama Sento)
-Vater (+ Shiri Sento ) -Ziehvater ( Unkai Kurama )

Clan: Kurama Clan

Aussehen/Auftreten:
Javo hat dichtes, blaues Haar das teilweise seine weiß- glasigen Augen verdeckt. Durch sein rechtes Auge zieht sich eine blutrote Narbe, die ihn stets angeschlagen aussehen lässt . Unter einer hellen Robe befindet sich ein Lederpanzer. Meist trägt er einen nachtblauen Mantel mit zwei feinen Kordeln mit denen er ihn weiter zuziehen kann. Unten trägt er eine dunkelblaue, weite Hose mit dem Zeichen seines Clans, das auch auf seinem Mantel zu sehen ist . Meist zieht er sich die Kapuze über den Kopf, wenn er durch Konohagakure läuft, was öfter zwielichtig rüberkommt. Javo spricht sehr selten und wenn, dann haben seine Worte Richtigkeit.

Besonderes/Sonstiges:
Javo verlor schon früh sein Augenlicht , entwickelte jedoch mit Hilfe seines Chakras eine Art Ultraschallbild, das Aufgrund von Geräuschen (Gehör ist besonders ausgeprägt) ihm die Umgebung zeigt (Nur in Schwarz-Weißen Umrissen) .



Fähigkeiten
Element: Kaze, Wind

Stärken: Gutes Gehör , kaum Charakterschwäche , Ninjutsus

Schwächen: Erdbeben, große Lautstärke (Zerstörung des „Ultraschallbildes“,
somit schlechte Orientierung) , Blindheit, Taijutsus, Hi

Ausrüstung: 18x Kunai
18x Shuriken
1x Kampfstock
2x Unbeschriebene Schriftrolle
8xZoketsugan, Blutbildungspille

Besonderheiten:
Nebel, Dämpfe und Wolken verstärken seine Wahrnehmungskraft leicht.


Charakter

Charaktereigenschaften: Javo hat einen ruhigen, bedachten Charakter, der hin
und her gezogen ist. Zu einem will er dem bösem Pfad
Gurens folgen, zum anderen will er das Unheil das er
mit ihr verbreitet hat wieder gutmachen. Äußerlich
zeigt er keine Charakterschwäche und versucht seinen
inneren Konflikt zu verbergen. Ihm gelingt es meistens
im Kampf klare Gedanken zu fassen und offenbart nur
selten Schwächen. Die Tatsache das er blind ist bringt
ihm nicht nur von Freunden, die nicht zahlreich sind,
sondern auch von Feinden Respekt entgegen.




Vorlieben:
-Stille
-Nebel
-Nacht
-Kristalle/Diamanten (Reine Steine)
-Ebenbürtige Gegner
-Freunde




Abneigungen: Da er nicht mals die Chuninauswahlprüfung absolviert hat , wird
er wütend wenn ihn Leute „Kleiner“ nennen oder ihn mit der
Tatsache provozieren er sei ein unerfahrener Genin (Zeigt dies
Jedoch nicht nach außen, höchstens mit einem selbstsicheren
Schmunzeln). Sein emotionalstes Thema sind seine leiblichen
Eltern, erwähnt man ihre Namen oder beleidigt sie gar, fährt er
aus der Haut und in ihm kommen bösartige Gedanken auf.



Besonderheiten: Er versucht vehement seine unbeschriebenen Schriftrollen
zu verteidigen, er nimmt sie überall mit hin und lässt sie nie
zurück, daer fest daran glaubt das sie für ihn noch eine Rolle spielen werden.


Biographie


Ziel: Erlernen der Kurama-Genjustus, Ansehen des Hokage

Geschichte:

Javo Kurama , ursprünglich Javo Sento wurde als 1 jähriger Junge durch das nächtliche Konohagakure getragen. Er lag im Arm seines Vaters Shiri Sento , der mit Shasama verlobt war. Sie waren auf einem Spaziergang. Nach zehn Minuten kreuzten sie die Polizeistation Konohagakures, die von dem Ushiaclan geführt wurde. Kaum hatten Shiri und Shasama die Straße überquert trat ein junger Mann aus der Station. Sein langes , schwarzes Haar wehte im Wind und seine Augen funkelten unverkennbar rot. Es war Itachi, auf seiner Schulter lag ein zerschmetterter Körper, dessen Gesicht mit unzähligen Wunden bestückt war.
Die Augen des Toten glimmten noch leicht rot, hatte Itachi diesen Ushia getötet,
das wäre höchster Verrat am eigenem Clan, die Blicke von Shiri und Itachi trafen sich. Shiri fing an zu stottern und befahl Shasama zu laufen. Sie nahm den Säugling in den den Arm und rannte, Shiri stellte sich breitbeinig aber zitternd vor Itachi auf, der in dieser Nacht mehr als einen Ushia getötet hatte.
Itachi lächelte dann blitze ein Kunai auf und Shiri sank zusammen. Dann sprintete Itachi los. Keiner durfte den Mord an den Ushias melden, der Vorsprung den Shasama hatte wurde kleiner und ihr wurde klar das sie es nicht mehr schaffen würde sich in Sicherheit zu bringen. Sie fasste einen Entschluss, schnell hechtete sie zu einer Haustür legte das Kind davor und drehte sich um.
Da stand er an einer Laterne, Itachi , in der Hand ein blutrotes Kunai.
Shasama zitterte und und wieder blitze es auf, Itachi lachte fanatisch und kehrte um Richtung Polizeistation. Was er trotz Sharingarn nicht sah war das kleine Bündel indem Javo lag, und wo lag Javo , vor der Haustür von Unkai Kurama...

Von da an entwickelte sich eine Junge ,und aus dem Jungen ein Mann. Und das alles unter den Augen des Kurama Clans. Javo wurde immer mehr Kurama, doch sein neuer Vater wollte ihm nicht die Jutsus des Clans, wie das Magen: Ambo nicht anvertrauen, da Javo nur ein Waise war und kein Blutskurama.
Also versuchte Javo sich den Respekt Unkais zu besorgen , damit er das Jutsu erlernen durfte. Eines Tages bot sich die Gelegenheit. Unkai hatte die außergewöhnlichen Taikräfte Javos gesehen und bat ihn das Idoemonster das in
Unkais Nichte Yakumo versiegelt war zu töten. Javo schaffte es in die Festung einzudringen, wo Yakumo festgehalten wurde. Doch beim Kampf gegen das Monster scheiterte er. Das Untier schlitzte ihm das Gesicht auf und er verlor sein Augenlicht. Aus Angst vor der Schande versagt zu haben flüchtete er mit Mühe und fiel in irgendwo im Wald in einen tiefen Schlaf......

Als er erwachte war er fast gelähmt und verharrte mehr als ein Jahr im Wald, wo er langsam aber sicher ein System entwickelte per Ultraschall und Geräuschen zu „sehen“....

Dann lernte er die Großmeisterin Guren kennen, sofort entdeckte sie sein Talent
Und weihte in ihre Kristallkunst ein (Von da an verlor er seine Stärke in Taijutsus und wurde stark in Ninjutsus). Javo lernte schnell und wurde mit der Zeit mächtiger und vor allem weiser. Die Zeit im Wald hatte ihn besinnlicher gemacht aber auch düsterer. Guren und Javo zerstörten kleine Dörfer, Höfe und andere Dinge und terrorisierten Konohagakures Umwelt. Eines Tages nach einem Mittagsschlaf musste Javo feststellen ,dass er allein gelassen worden war und plötzlich realisierte er was er die letzten Monate getan hatte: Unheil , Terror und
Zerstörung. Darauf begab er sich nach Konohagakure ,wo er versuchte das Geschehene wieder gut zu machen......

Heute lebt Javo in Konohagakures Straßen und versucht in der Gunst des
Hokage zu stehen, Missionen zu erfüllen und seinen Ursprung zu erkunden.

FERTIG.


Zuletzt von Javo am Di Jan 11, 2011 7:19 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akashiya Persepolis
Akatsuki Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Ryō : 256336
Anmeldedatum : 13.11.10
Ort : Köln

Charakter
Alter: 18 Jahre.
Beziehungsstatus: Single.

BeitragThema: Re: Javo Kurama   So Jan 09, 2011 6:53 pm

ANGENOMMEN.

_________________
dankeschoen. aber ich bin Applaus gewoehnt.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unitedwestand.shootboard.com/forum
 
Javo Kurama
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dawning of Destruction :: Allgemeines zu Euren Charakteren :: Angenommene Bewerbungen-
Gehe zu: