Dawning of Destruction

Willkommen in der Welt von Naruto - Dawning of Destruction. Lass Dich in eine Welt voller Chaos, Kämpfe, Freundschaft, Liebe und Zwietracht fallen. Wem wirst Du zur Seite stehen, wenn der alles entscheidene Kampf aufkommt?
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Hauptstraße Konohagakure

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Hauptstraße Konohagakure   Sa Nov 27, 2010 4:39 pm

Auf der Hauptstraße von Konohagakure zeigt sich tagsüber ein blühendes Geschäft. Sie erstreckt sich vom Hauptor direkt bis hin zur Residenz des Hokages hin. Überall wimmelt es von Menschen, es herrscht gute Stimmung. An beiden Häuserwänden, die die Straße einrahmen, befinden sich zahlreiche Geschäfte, Läden, Bars und Restaurants. Früh morgens ist hier allerdings noch relativ wenig los. Doch sobald die ersten Strahlen der Sonne aufgehen, beginnt der große Trubel und die ersten Läden werden aufgeschlossen.

Spoiler:
 

_____________________________________________________________


Da es noch früh am Morgen war, waren die Läden natürlich noch geschlossen.
Auch hoffte Amon niemanden zu treffen, der ihn kannte. Er entschied sich, den Rest der langen Straße zu rennen.
Wenigstens würde er dadurch wach werden...
In der Ferne sah er schon die Residenz des Hokages.


Zuletzt von Amon Gamawari am Do Dez 16, 2010 12:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Sa Nov 27, 2010 11:03 pm

Endlich war Amon angekommen:
Er stand leicht schnaufend, in der morgendlichen Kälte Wolken ausatmend,
vor dem Gebäude des Hokages. Er hoffte das Tsunade schon auf den Beinen war,
um mit ihr zu reden.
Er schritt weiter und betrat das Gebäude.

TBC: Residenz des Hokages
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Di Nov 30, 2010 8:31 pm

_______________________________________________________________________________________________
[PC: Konoha's Krankenhaus]

Mit zügigen Schritten marschierte Amon mit dem verwandelten Keithe schnurstracks zurück zu Tsunade.
Er hatte nicht erwartet, heute noch einmal den Hokage zu besuchen, aber Kuro wollte scheinbar wirklich etwas von der Seele lassen. Die Sonne stand schon längst am Himmel, dennoch war es heute außergewöhnlich frisch. Amon sog tief die Luft ein
und blickte kurz auf Kuro's Doppergänger Keithe.
Einen Wolf wünschte er sich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Fr Dez 03, 2010 4:37 pm

[OFF: Na gut, wenn hier jetzt nichts mehr kommt geht's weiter...]

Amon blickte wieder nach vorne zu seinem Ziel.

TBC: Residenz des Hokage
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gaara
Suna-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Ryō : 254307
Anmeldedatum : 04.12.10

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Sa Dez 04, 2010 4:36 pm

Endlich war er angekommen. Er hasste die Reisen von Sunagakure nach Konoha, aber ab und an musste das wohl sein. So war es nun mal zwischen Verbündeten. Man besuchte sich von Zeit zu Zeit und dazu musste man dann eben auch solche längeren Wege in Kauf nehmen.
Nun stand er hier also, in seiner neuen, roten Kleidung, den Kürbis mit seinem Sand, den er immer für irgendwelche Notfälle auf dem Rücken trug und daran befestigt den Hut der Kage. Aufsetzten wollte er ihn nicht. Da störte er ihn nur, aber bei sich trug er den trotzdem. Er sah sich kurz um, dann sprach er einfach wahllos einen Bewohner an:

Könnt ihr mir den kürzesten Weg zur Residenz der ehrenwerten Hokage sagen?

Etwas überrascht sah der Mann ihn an. Scheinbar irritierte ihn es zum einen, dass der Junge nicht wusste, wie man zum Hokagen kam, andererseits, dass gerade er gefragt wurde. Als er dann jedoch Hut, Stirnband und Kürbis sah, blitzte Erkennen in seinen Augen auf und er verbeugte sich hastig vor dem Kazekagen. Mit dem Zeigefinger deutete er die Straße hinunter:

Aber natürlich ehrenwerter Kazekage. Ihr müsst einfach nur die Straße hier weiter gehen und ganz am Ende rechts. Dann könnt ihr den Eingang schon sehen.

Gaara hörte dem Mann genau zu, aber so schwer war es nun auch nicht sich das zu merken. Auf jeden Fall würde er so finden, was er wollte. Nicht das es nachher noch hießt der neue Kazekage Sunagakures sei absolut orientierungslos. Das machte sich nicht so gut in seinem Ruf.

Danke

antwortete er daher nur noch knapp und setzte dann seinen Weg die Straße hinunter fort. Dabei wurde er beständig von den Bewohnern begafft, für die es natürlich ein Riesen Ereignis war, wenn der Kazekage im Dorf war. Gaara war klar, dass sich diese Nachricht wie ein Lauffeuer verbreiten würde, aber irgendwie fand er es auch schön so im Rampenlicht zu stehen. Nach außen hin ließ er sich von all dem jedoch nichts anmerken und ging einfach weiter.

tbc: Residenz des Hokage
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 254153
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Do Dez 09, 2010 4:25 pm

[First Post]

Souma stand oben auf einem Dach, im Schatten, und beoachtete genau die Straße. "Hm." dachte er nur, dann verschwand er und tauchte unten auf der Straße in einem Restaurant auf. Er ging zum Kellner. "Bitte einmal eine Nudelsuppe." fing er an etwas zu bestellen. Dann ging er zu einem Tisch udn wartete darauf, dass gleich seine Nudelsuppe kam.

Einige Minuten später bekam er auch schon seine Nudelsuppe. Er bedankte sich und begann auch schon, die Suppe in sich hineinzuschaufeln.
Nach ungefähr 10 Minuten war er fertig und vorerst satt. Er bezahlte das essen an der Kasse, brachte seinen Teller weg und verschwand dann wieder aus dem Restaurant.
Draußen, vor dem restaurant, lehnte er sich an eine Mauer und entspannte sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Mo Dez 13, 2010 5:28 pm

Als Amon über die Straße geschlendert kam, sah er auf der anderen Seite.
Erst dachte er sich, dass er keine Lust auf Gesellschaft hatte.
Man hatte ihn heute einfach übergangen, dachte er sich. Dabei war er doch mitten drin gewesen. Auch er hatte versucht, den Akatsuki festzuhalten. Un djetzt hatte er noch den Laufburschen spielen dürfen. Um ehrlich zu sein war seine Laune heute sogar richtig mies. Schließlich entschied er sich doch über zu Souma zu gehen, immerhin kannten sie sich schon lange und hatten sich immer gut verstanden.
Mit leichtem Unmut schlug er in Soumas Richtung. Scheinbar hatte er ihn noch nicht bemerkt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 254153
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Mo Dez 13, 2010 6:19 pm

Doch dies dauerte nicht lange und er sah Amon auf sich zugehen. Er allerdings verschwand und tauchte kurzerhand wieder vor Amon auf. Er sah ihn an und sah seinen Unmut. "Hey, altes Haus, was machst du so ein Gesicht. Heute ist doch gutes Wetter. Lass uns doch eine Nudelsuppe essen gehen. Ich lade dich auch ein." schlug er ihm fröhlich zu. Er versuchte ihn erst einmal aufzuheitern. Spätestens bei der Nudelsuppe dürfte es klappen. "Warum er bloß so guckt ???" fragte er sich in Gedanken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Mo Dez 13, 2010 7:03 pm

Mit einem Windzug war Souma plötzlich verschwunden. doch Amon war nicht verwirrt, sondern wusste genau was kommen würde. Mit einen Zischen der Luft war Souma auch schon wieder aufgetaucht. Einige Augenblicke schaute er ihm in seine glasklaren Augen. Dieser Auftrit war typisc für Souma und Amo kannte ihn genau so. Eigentlich hätte er geschmunzelt, aber er hatte keine Lust.

"Na fein.", meinte Amon mit dem Versuch eines aufgesetzten Lächelns. Er konnte jetzt wirklich etwas Ablenkung und zudem etwas zu Essen gebrauchen. Aber er wollte Souma nicht mit seinen Sorgen belasten, und wozu auch? Wenn einer Sorgen in sich trug, dann reichte das vollkommen aus. Alles andere wäre überflüssig und sinnlos. Aber Amon hoffte und , dass Souma Amons Einstellung dazu kannte und nicht unnötig reden bzw labern würde.

"Ein guter Freund versteht einen auch ohne Worte.", dachte Amon.


Zuletzt von Amon Gamawari am Mo Dez 13, 2010 7:52 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 254153
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Mo Dez 13, 2010 7:07 pm

Souma hörte Amon zu und sah auch das Lächeln. Er sah ihn nochmal an. "Etwas ist mit ihm los. Doch........was genau ??? Egal." dachte er. Dann ging er mit Amon ins Restaurant und bestellte dort zwei Nudelsuppen und ging mit Amon zu einem freien Tisch. Dort setzte er sich hin.
NAch einer Weile des Schweigens und Wartens kamen auch schon die Nudelsuppen. "Lass es dir schmecken." sagte er nuz zu Amon, ehe er auch schon mit dem Essen begann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Mi Dez 15, 2010 7:28 pm

Amon schnappte sich zwei Stäbchen und begann zu Essen. Er wusste, dass er bei Souma immer willkomen war. Sie verstanden sich eben auch ohne Worte, so wie Amon es bevorzugte. Und genau deshalb mochte er Souma. Er war ein kluger und freundlicher Mensch, der ebenfalls eher auf geheimnisvoll und ruhig tat. Er schenkte Souma ein dankbares Lächeln und schlürfte seine Suppe. Mit vollem Mund sagte er, um dennoch ein keines Gespräch zu entfachen:

"Was machst du hier? Ich dachte du wärst auf Mission!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 254153
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Mi Dez 15, 2010 8:32 pm

Souma grinste. "Dachte ich eigentlich auch, doch hat diese dann jemand anderes übernommen. Bin auch eigentlich recht glücklich drüber. Habe halt dadurch mehr Zeit bekommen mich zu etspannen und zu trainieren. Naja. Manchmal komisch unsere auftraggeber, meinst du nicht ???" fragte er ihn grinsend, um das Gespräch aufrecht zu erhalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Mi Dez 15, 2010 8:44 pm

"Tja, aber dafür trainieren wir eben:
Für die Gerechtigkeit, für den Frieden, für unseren Aufstieg in der Ninjawelt, für unser Dorf, für Heldengeschichten...
und..."
, und Amon musste grinsen, "...und eben Auftraggeber, die meinen sie können uns jeden Mumpiz ans Herz legen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 254153
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Mi Dez 15, 2010 8:56 pm

Auch souma grinste. "Bestimmt deswegen. Naja. weißt du auch, ob es neues zu hören gibt hier in Konoha ??? ist was neues vorgefallen ??? ich habe nämlich bis jetzt noch nichts bemerkt." sagte er zu ihm und sah ihn fragend an. "Wäre ja eigentlich mal nichts neues, wenn in Konoha mal was passiert. Aber ich bin trotzdem gespannt." dachte er und sah Amon fragend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Do Dez 16, 2010 4:18 pm

"Nichts tolles, was es wert wäre darüber zu berichten...", sagte Amon, die Ereignisse von gestern noch wohl in erinnerung. Dieses Thema war jedoch streng geheim. Es war reiner Zufall gewesen, dass er selbst als Jonin in so eine Situation geraten war. Mit Informationen über Akatsuki war nicht zu spaßen. Zumal dachte er sich das Souma das sowiso nicht verstehen würde einzuordnen. "Bloß eines: Teuchi hat letztens Jubiläum gefeiert. Seinen Stand gibt es jetzt schon seit genau 10 Jahren!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 254153
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Do Dez 16, 2010 4:31 pm

"Ach so. Aber ich habe das Gefühl du verheimlichst mir etwas. Los, raus mit der Sprache! Ich verrate schon nichts. Außerdem sind wir doch ziemli9ch gute Freunde. Also ???" fragte er ihn mit gedämpfter Stimme. Natürlich war dies nur ein Bluff, aber Souma konnte sich ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass nur dies geschehen war. Er sah seinen Freund fragend an. "Wie wird er reagieren ??" fragte er sich in gedanken udn sah ihn weiterhin fragend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Do Dez 16, 2010 5:01 pm

"Hmmm.", Amon tat so als würde er überlegen: " Nö, da war nichts so lange du weg warst, wirklich nicht."
Durfte er Souma wirklich davon erzählen? Tsunade würde wirklich sauer werden, wenn auch nur ein bißchen Informationen durchsickerten. Andererseits war Souma sein bester freund...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 254153
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Do Dez 16, 2010 5:26 pm

"Komm schon. Wir sind beste Freunde. Wenn etwas wäre, hätte ich dich auch eingeschaltet. Du kennst mich. Also komm schon. Du verschweigst mir da irgendetwas was ich bestimmt wissen sollte. Ich bin mir sicher. Also ???" fragte er ihn, wiedre mit einem Bluff. Allmählich hatte er das Gefühl, dass er Erfolg damit hatte. Sein Freund wurde schon nachdenklicher. "Komm schon!" schoss es ihm durch den Kopf, während er ihn beobachtete. Es war ja auch eigentlich üblich, dass sich beste Freunde nichts verschwiegen. Genau deswegen waren sie es ja auch. Ohne dies, würde das alles keinen Sinn ergeben oder etwa doch ??
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Do Dez 16, 2010 5:45 pm

Na toll! Jetzt würde doch noch alles ans Licht kommen. Aber er konnte Souma nunmal nichts verschweigen. Immerhin würde er es ohnehin von alleine herausfinden, den er war stets über alles Aktuelle informiert.
"Nun Gut. Dann hör genau zu; ich werde es nicht noch einmal wiederholen!", Amon senkte seine Stimme zu einem beinahe unverständlichem Flüstern, versuchte aber nach außen hin so offen wie möglich zu erscheinen.

in knappen Sätzen erklärte er Souma alles, was er mitbekommen hatte und was wichtig war,angefangen bei dem ursprünglichen Trainingskampf bis hin zu seinem letzten Besuch bei Tsunade. Natürlich vergas er nicht von dem mysteriösen Typen von Akatsuki, Akashiyas Seitenwechsel und Kuros Verfolgung zu berichten.

Als er geendet hatte, sagte er Souma eindringlich, während er ihm tief in die blassen Augen blickte:
"Und versprich mir, niemandem etwas davon zu erzählen. Es darf keiner erfahren, dass du das von mir hast, klar? Diese Information ist ungeheuer wichtig und brisant, Tsunade würde mich umbringen, könnte sie dieses Gespräch belauschen .
Haben wir uns verstanden?"

So viel hatte Amon schon lange nicht mehr am stück gesagt. In der letzten Zeit war er sehr viel allein gewesen und hatte wenig gesprochen. Aber wahrscheinlich drückte das aus, wie ernst Amon es mit dem ganzen meinte.
Hoffentlich verstand Souma den ernst der Lage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 254153
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Do Dez 16, 2010 5:54 pm

Souma hörte ihm zu, aber versuchte nach Außen hin ruhig, gelassen und fröhlich zu wirken. In seinem Inneren hingegen spielte sich ein Spektakel ab. Alles in seinem Inneren war mit einem Schlag total durcheinander. Warum hatte Akashiya die Seiten gewechselt ?? Warum war der Typ von Akatsuki erschienen ??
Nachdem Amon geendet hatte, aß er seine Nudelsuppe zu Ende und sah dann Amon an. "Einverstanden. Aber wir sollten jetzt zu Kuro gehen. Vielleicht kann ich ihn ja heilen. Damit würden wir tsunade ein großes Stück Arbeit abnehmen, meinst du nciht auch ??" fragte er ihn sehr leise und sah ihn an. "Diese verdammte Organisation! Nicht nur, dass Kakuzu mir diese Wunde an der Stirn hinzugefügt hat, nein! Nun müssen sie noch eine Person aus Konoha mitnehmen! Argh, ich könnte platzen vor Wut!" schrei es geradezu in seinem Inneren. Jeodch beruhiggte sich Souma wieder. Die Sache mit Kuro hatte Priorität. "Oder was meinst du, sollten wir tun ??" fragte er ihn weiterhin sehr leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Do Dez 16, 2010 6:03 pm

"Hmmm..." Amon überlegte. Vielleicht war das gar keine schlechte Idee. Es reizte Amon durchaus, noch ein bißchen in der Geschichte mitzumischen. Soumas Fähigeiten im Bereich der Heilkunst konnten zumindestens schon mal ein guter Vorwand sein, näher an den Herd des Geschehens. Außerdem wollte Amon sein bestes geben, um Konoha vor einer möglichen bevorstehenden Überraschung von Seiten der Akatsuki zu schützen.
"Endlich wieder ein Ziel und vielleicht sogar eine Mission.", dachte er.
"Dann lass uns aufbrechen!" sagte er mit einer aufmunternden Stimme und schickte sich an das restaurant zu verlassen.
"Der Tag ist noch früh und er scheint gerade interressant zu werden..." Er lächelte.
Es gab wieder etwas für ih zu tun!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souma Tadayoshi
Konoha-Nin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ryō : 254153
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Do Dez 16, 2010 6:20 pm

Souma stand auf und bezahlte erst einmal die Nudelsuppen. Dann folgte er Amon nach draußen. "Gut. Na denn auf zu Kuro ins Krankenhaus. Schließlich sollte auch er wieder auf die Beine kommen. Wir sehen uns am Krankenhaus!" sagte er noch zu Amon und grinste ihn an. Dann war er auch schon mit einem spürbaren Windzug verschwunden.

TBC: Krankenhaus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amon Gamawari
Anbu Anwärter
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Ryō : 256037
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   Do Dez 16, 2010 6:29 pm

Amon grinste. genau so kannte er seinen Freund.
"Na denn mal los", dachte er, während er die elendig warme luft des restaurants ausstieß und die frische luft des sonnigen Vormittags ein. Er knüpfte sein Hemdkragen auf und begann, Souma hinterher, zum Krankenhaus zu sprinten.

TBC: Krankenhaus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hauptstraße Konohagakure   

Nach oben Nach unten
 
Hauptstraße Konohagakure
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Konohagakure 2.0
» Hello nice to meet you, I'm...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dawning of Destruction :: Konohagakure: Das Dorf hinter den Blättern :: Konohagakure-
Gehe zu: